Auszeichnung für erfolgreiche Schweinfurter Start-Ups

Mit einem klugen Geschäftsmodell, das erfolgreich offline und online Kunden anspricht, gewann das Start-Up-Unternehmen „Gartengestaltung Zillmer“ aus dem Landkreis Schweinfurt im 2017 den Gründerpreis Schweinfurt. Weitere Auszeichnungen gingen an den DRAI-Consult, einen IT-Dienstleister mit bundesweitem Kundenstamm, die P.A.C. GmbH, die sich mit ihren sportiven Funktionstextilien sehr schnell am Markt erfolgreich etablierte sowie die „Stadtvilla Schweinfurt“, die mit einem durchdachten Konzept Hotel, Boardinghouse und Aparthotel anbietet.

Stadt und Landkreis Schweinfurt vergeben 2019 nun zum zweiten Mal den Gründerpreis Schweinfurt in Höhe von 10.000 Euro, davon für den Sieger 5.000 Euro, für den zweiten Platz 3.000 Euro und den dritten Platz 2.000 Euro. Den Sonderpreis in Höhe von 2.000 Euro stiftet die VR-Bank Schweinfurt eG.

Teilnehmen können alle Unternehmen im Vollerwerb mit Beginn der gewerblichen oder freiberuflichen bzw. wirtschaftlichen Tätigkeit ab dem 1.1.2014 und Hauptsitz oder wichtigster Betriebsstätte in Stadt oder Landkreis Schweinfurt. Weitere Informationen bietet die Website www.gruenderpreis-sw.de.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar